Rauheitsmessung an Innenverzahnungen

Rauheitsmessung an Innenverzahnungen

Produkt Highlights


  • Vollautomatische Rauheitsmessung jetzt auch für Innenverzahnungen möglich
  • Beginnend bei Modul 0,9 mm
  • Hochgenaue Erfassung und  Auswertung selbst von feinsten Strukturen bei gleitgeschliffenen Verzahnungen

Mit der bewährten Rauheitsmesstechnik von Klingelnberg kann jetzt auch die Rauheit auf der Zahnflankenoberfläche von Innenverzahnungen gemessen werden. Hierbei stehen alle Auswertemöglichkeiten zur Verfügung, die schon von der Rauheitsmessung von außenverzahnten Stirnrädern und Kegelrädern bekannt sind. Die bekannte Integration in einen automatisierten Ablauf mit vollautomatischem Tasterwechsel ist auch für Innenverzahnungen verfügbar. Damit kann auch bei Innenverzahnungen die Verzahnugs- und die Rauheitsmessung in einer Aufspannung erfolgen.

  • Auswertung der Rauheitskenngrößen nach DIN EN ISO 4287 (Ra, Rz, Rt, Rmax)
  • Auswertung der Traganteil-Kenngrößen nach DIN EN ISO 13565-2  (Rk, Rpk, Rvk, MR1, MR2)
  • Tastkufen-System zur wirkungsvollen Separierung des Nutzsignals von Umgebungseinflüssen
  • Integrierte motorische Schwenkeinrichtung zur automatischen Ausrichtung der Diamantnadel mit einem Diamantspitzen-Radius von 2 µm 
  • Umfangreicher Kollisionsschutz
  • Optimiertes Design zum Schutz der Diamantnadel
  • Sehr hohe Auflösung von 7 nm
  • Robuste, reproduzierbare Messergebnisse auch an sehr glatten  Oberflächen
  • Einfachstes Handling durch Integration in den normalen Messprozess
  • Exakte Messung selbst in fertigungsnaher Umgebung
  • Vollautomatischer Ablauf für den Tasterwechsel (Option)