Produkte

Antriebstechnik

Klingelnberg entwickelt und produziert im Produktbereich der Kegelradverzahnung unterschiedlichste Verzahnungskomponenten und ist in der Herstellung von spiralverzahnten Großkegelrädern der Weltmarktführer. Von Standardlösungen bis hin zu High-End-Anwendungen, wie z. B. für den Aerospace-Bereich und die Formel 1, bietet Klingelnberg seinen Kunden maßgeschneiderte Verzahnungslösungen. Das Leistungsspektrum umfasst dabei neben der reinen Fertigung auch Engineeringleistungen wie die optimale Tragbildgestaltung, Berechnung, Auslegung und Simulation von Verzahnungskomponenten sowie die Ermittlung von statischen und dynamischen Einflussgrößen des Gesamtsystems.

Kontaktieren Sie bei Fragen zum Thema Antriebstechnik:
getriebekomponenten(at)klingelnberg.com

Industrien

… und eine Vielzahl weiterer Industrien

KOMPETENZEN

  • Weltweit modernste Fertigung für Großkegelräder am Standort Hückeswagen/ Deutschland.

  • Kostengünstige Fertigung von Standardkomponenten im Größenbereich bis
    600 mm Tellerraddurchmesser am Standort Györ/Ungarn.

  • Leistungsfähige Fertigungszelle für High-End-Anwendungen am Standort Hückeswagen/
    Deutschland.

  • Alle Standorte produzieren nach Lean-Production- und Lean-Management-Gesichtspunkten (5S, Kaizen etc.).
  • Closed-Loop-Methode für jeden Prozessschritt garantiert Transparenz und dokumentierte Qualität für jede Phase im Herstellprozess.

  • Umfangreiche Maschinenausstattung einschließlich Test- und Messmaschinen.

  • Hohe Kompetenz in der Wärmebehandlung durch eigene Härterei mit Prüflabor zur Probenanalyse.

  • Durchgängiger Einsatz der Klingelnberg Berechnungssoftware KIMOS über alle verzahnungstechnisch relevanten Schritte der Prozesskette.
  • Bestimmung der Verlagerungskenngrößen durch statische und dynamische Analyse des Gesamtsystems.

  • Hohe Planungssicherheit durch den Einsatz umfangreicher Simulationsmöglichkeiten bereits im frühen Stadium des Produktentstehungsprozesses.

  • Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001, DIN EN 14001.

  • Teilnahme an diversen F&E-Projekten gemeinsam mit führenden Anwendern und Kunden.

  • Mitarbeit in Industrie-Facharbeitskreisen und bei der Entwicklung von DIN/ISO-Standards.